communication matters jetzt mit Esprit

22. Mai 2003, 14:35
posten

Die PR-Agenturen gründen eine Arbeitsgemeinschaft

Die beiden PR-Agenturen communication matters und Esprit sind mit Mai 2003 eine strategische Partnerschaft eingegangen. An eine gesellschaftsrechtliche Verbindung ist laut Aussendung vorerst nicht gedacht, die Kooperation erfolgt somit in Form einer Arbeitsgemeinschaft.

Kunden

In der Arbeitsgemeinschaft werden Kunden wie Accenture, Rat für Forschung und Technologieentwicklung, evn wasser, Infineon, NÖ Landesregierung/Abteilung Wasserwirtschaft (von communication matters) und American Express, Inzersdorfer, Deutsche Post Global Mail und MAN Investments (von Esprit) betreut.

Das Team umfasst 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Konsolidierter Umsatz der Arbeitsgemeinschaft: rund 1,5 Millionen Euro im Jahr 2002. (sb)

  • (Zum Vergrößern)Erwarten positive Impulse: Stefan Szalachy, geschäftsführender Gesellschafter von Esprit, und die drei geschäftsführenden Gesellschafter von communication matters Christian Kollmann,  Meta Raunig-Hass und  Peter Menasse.
    foto: communcation matters mit esprit

    (Zum Vergrößern)

    Erwarten positive Impulse: Stefan Szalachy, geschäftsführender Gesellschafter von Esprit, und die drei geschäftsführenden Gesellschafter von communication matters Christian Kollmann, Meta Raunig-Hass und Peter Menasse.

Share if you care.