Tanzproduktionspreis für Gervasi

21. Mai 2003, 12:39
posten

Für Beitrag zum Festival ImPulsTanz

St. Pölten - Der Österreichische Tanzproduktionspreis 2003 in der Höhe von 7500 Euro geht an den seit 16 Jahren in Wien arbeitenden italienischen Choreografen Elio Gervasi für 3-igle-ynes, den ersten Teil seines Triptychons, das bei ImPulsTanz 2003 mit dem mehrwöchigen Projekt 12-seny-6 abgeschlossen wird.

Den im Vorjahr initiierten Spezialpreis (3750 Euro) erhalten Manfred Aichinger und Nikolaus Selimov vom Tanztheater Homunculus. (knei/DER STANDARD; Printausgabe, 21.05.2003)

Share if you care.