Presse: "Schumachers feuriger Weg"

19. Mai 2003, 13:59
posten

Flammen im Mittelpunkt des Interesses

England:

Daily Express: "Schu siegt in glorreichem Feuer. Michael zeigt Feuer in seinem Bauch."

Daily Mail: "Champion übersteht Feuerbedrohung auf dem Weg zum dritten Sieg in Folge."

Daily Star: "Schu cool, als sein Wagen in Flammen aufgeht."

The Sun: "Schumacher von Boxenstopp-Feuer betroffen. Feuer und Eis."

The Independent: "Nicht einmal Feuer kann diesen Ferrari stoppen."

The Guardian: "Ferrari bekämpft Flammen auf dem Weg zum dritten Sieg in Folge."

Daily Telegraph: "Schumachers feuriger Weg."

Italien:

La Gazzetta dello Sport: "Schumi Feuer und Flamme. Er ist ein Pilot ohne Angst. Während wir vor dem Fernseher aus den Sesseln sprangen, blieb er regunglos und unbeeindruckt sitzen. Ohne die geringste Angst... Schumi ist stärker als alles und jeder."

Tuttosport: "Schumi ist auch noch stärker als das Feuer. Als sich sein Auto in einen Scheiterhaufen zu verwandeln drohte, wartete Schumacher geduldig, bis die Mechaniker das Feuer gelöscht hatten. Wir jammern schon, wenn wir uns an einer heißen Tasse verbrennen. Aber es gibt eben zwei Sorten Menschen: die eine Sorte ist Schumacher, die andere der Rest der Welt."

Corriere dello Sport: "Schumi - stärker als das Feuer. Da ist er wieder: Der Herr der Ringe, der Hexenmeister, den keine Falle aufhalten kann, kein Schlamm, keine übertriebenen Regeln und nicht einmal eine Feuerwand."

La Repubblica: "Schumacher schlägt auch noch die Flammen. Flammen und Sieg - das ist Schumi. Cool und unbeeindruckt wie ein Fakir des dritten Jahrtausends. Er hat nicht einmal mit der Wimper gezuckt, den Gang eingelegt und gesiegt."

Corriere della Sera: "Der unschlagbare Schumi überwindet auch die Feuerprobe"

La Stampa: "Schumi triumphiert nach der Feuerprobe"

Il Nuovo: "Nicht mal das Feuer kann Schumacher aufhalten"

Schweiz:

Blick online: "Schumi wie ein Fakir des dritten Jahrtausends. Aus der Feuerhölle unter die Champagner-Dusche.

  • "Aus der Feuerhölle unter die Champagner-Dusche" - Der Schweizer Blick übertreibt ein wenig.

    "Aus der Feuerhölle unter die Champagner-Dusche" - Der Schweizer Blick übertreibt ein wenig.

Share if you care.