ServusTV streicht Sendungen

15. Juni 2011, 20:57
44 Postings

"Gut leben", "In Life", "Rille" werden eingespart

Salzburg/Wien - Probleme mit dem Budget hat offenbar Dietrich Mateschitz' ServusTV - zur Jahresmitte streicht der öffentlich-rechtliche Privatkanal nach STANDARD-Infos auch zentrale Sendungen.

Das tägliche Magazin "Gut Leben" soll das seine aushauchen, auch Miriam Hies Societyecke "In Life" und das Musikmagazin "Rille".

Bei Red Bull hieß es dazu: "Es ist nicht unüblich, dass TV-Sender laufende Sendungen evaluieren, neue Formate bringen und andere modifizieren und/oder wieder aus dem Programm nehmen. Insofern ist ServusTV wie jeder andere TV-Sender permanentes ,Work in progress'." In den vergangenen Monaten kamen etwa mit Terra Mater und Hohenlohes Hubertusjagd aufwändigere Formate.

Infos, wonach mit Juli auf ServusTV mehr Inhalte von Red Bull TV laufen sollen, blieben in Fuschl unbeantwortet. Wie Infos, dass die Aktivitäten von Red Bull TV ab Juli forciert werden. (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 16.6.2011)

Share if you care.