Fatah: Neue Regierung soll in einer Woche stehen

14. Juni 2011, 19:05
39 Postings

Termin am kommenden Dienstag telefonisch mit Abbas und Mashaal abgestimmt

Kairo - Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas und Hamas-Chef Khaled Mashaal wollen in einer Woche bei einem Treffen in Kairo die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung abschließen. Dies sei am Dienstag bei einem Treffen von Vertretern der Fatah und der Hamas beschlossen worden, teilte der Leiter der Fatah-Delegation, Assam al-Ahmad, in Kairo mit. Der Termin am kommenden Dienstag sei telefonisch mit Abbas und Mashaal abgestimmt worden.

Die seit 2007 im Gazastreifen herrschende radikalislamische Hamas und die moderate Fatah von Palästinenserpräsident Abbas, die im Westjordanland regiert, hatten sich im April überraschend auf ein Versöhnungsabkommen geeinigt. Es sieht die Bildung einer Übergangsregierung aus unabhängigen Politikern vor, die innerhalb eines Jahres Präsidentschafts- und Parlamentswahlen organisieren soll.

Allerdings gab es gleich wieder Streit zwischen den rivalisierenden Palästinenserorganisationen. Nach dem Willen der Fatah soll der bisherige palästinensische Regierungschef Salam Fayyad auch an der Spitze der Übergangsregierung stehen, die Hamas lehnt dies ab. (APA)

Share if you care.