iPhone 5 in finaler Testphase

14. Juni 2011, 09:35
25 Postings

Hochrangige Vertreter von Mobilfunkern und Apple sollen das nächste iPhone bereits im Einsatz haben

Mit der Präsentation von iOS 5 auf der WWDC Anfang Juni und dem Veröffentlichungsdatum des mobilen Systems im Herbst, ist der Termin für das nächste Apple-Smartphone nun so gut wie fix. Wie berichtet, war das bereits seit Monaten Apples Plan. 9to5Mac hat nun erfahren, dass sich das iPhone 5 (oder 4S) in der letzten Testphase befindet.

Testgeräte bei Mobilfunkern

Hochrangige Vertreter von Mobilfunkern sowie Apple-Verantwortliche hätten das iPhone der nächsten Generation bereits erhalten. Die Blogger berufen sich dabei auf eine Quelle, die schon zuvor richtige Informationen weitergegeben habe. Im SDK für iOS 5 würden sich allerdings Hinweise darauf finden, dass es bei der Kamera des nächsten iPhones doch keine Änderungen gibt. Bislang deuteten alle Informationen darauf hin, dass die Auflösung der Hauptkamera von 5 auf 8 Megapixel erhöht werde. Allerdings kann es auch sein, dass diese Informationen im SDK absichtlich nicht aktualisiert wurden.

Weitere Hinweise im iOS SDK

Im Software-Entwicklungs-Kit für befänden sich zudem Referenzen auf zwei noch nicht veröffentlichte iPhone-Modelle. Die Codenamen dafür würden N94 und N93 lauten. Beim N94 handle es sich demnach um ein iPhone 4 mit einem A5 Dual-Core-Prozessor, das bereits im April an ausgewählte Entwickler ausgegeben worden sei. Das N93 könnte eine entsprechende Testversion für Mobilfunker sein. Dabei handelt es sich jedoch um Spekulationen basierend auf früheren Informationen. Der Codename für die GSM-Version des iPhone 4 lautete N90, für die CDMA-Version N92. Je näher der September-Termin rückt, desto mehr Details dürften noch ins Web durchsickern. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Einige hochrangige Manager von Mobilfunkern und Apple selbst sollen bereits das iPhone 5 im Einsatz haben.

Share if you care.