Brunner erneut an Spitze der PH-Rektorenkonferenz gewählt

9. Mai 2011, 10:10
posten

Hackl und Sampl als Stellvertreter bestätigt - Für eigenständige autonome Uni für pädagogische Berufe

Wien  - Die Rektorenkonferenz der Pädagogischen Hochschulen (RÖPH) hat am Freitag ihren bisherigen Vorstand für die nächste Funktionsperiode bestätigt. Vorstandsvorsitzender wird auch in den kommenden zwei Jahren Ivo Brunner, Rektor der Pädagogischen Hochschule (PH) Vorarlberg, sein. Als seine Stellvertreter wurden Dagmar Hackl (PH Wien) und Josef Sampl (PH Salzburg) wiedergewählt, so die RÖPH heute, Montag, in einer Mitteilung.

Bei der Sitzung hat die Rektorenkonferenz auch ihre Schwerpunkte für die Jahre 2011 bis 2013 beschlossen. Darunter fallen neben Kooperation mit anderen Lehrerausbildungseinrichtungen im In- und Ausland auch die Beratung der Verantwortlichen bei der neuen Lehrerausbildung. Als eigener Punkt wird außerdem die "Befürwortung einer eigenständigen Universität für pädagogische Berufe und der dazu notwendigen Autonomie" angegeben. (APA)

Share if you care.