1,9 Millionen bei britischer Hochzeit im ORF

30. April 2011, 12:22
16 Postings

Erfolgreichste Hochzeitsübertragung seit Jahrzehnten

Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton hat dem ORF am Freitag eine königliche Quote beschert: Insgesamt 1,9 Millionen waren bei der siebenstündigen ORF-Live-Übertragung dabei. "Das heißt, mehr als ein Viertel (26,8 Prozent) der österreichischen TV-Bevölkerung ab zwölf Jahren sah am Vor- und Nachmittag zumindest kurz (eine Minute durchgehend) die umfangreiche ORF-Berichterstattung", so das Unternehmen am Samstag in einer Aussendung.

Im Schnitt verfolgten 899.000 die Live-Übertragung der kirchlichen Zeremonie, wobei der Spitzenwert von 930.000 rund um das royale "Ja" erreicht wurde. Die Vermählung von Prinz William und Kate Middleton ist damit die erfolgreichste Hochzeitsübertragung im ORF seit Jahrzehnten. Den bisherigen Spitzenwert hatte die spanische Traumhochzeit 1995, bei der Königstochter Elena mit dem Bankkaufmann Jaime de Marichalar in Sevilla den Bund der Ehe schloss, mit durchschnittlich 825.000 Zuschauerinnen und Zuschauern inne.

Die Festlichkeiten im Anschluss (ab 13.08 Uhr) sahen im Schnitt 732.000 Zuseher (62 Prozent nationaler Marktanteil). Bei den Vorberichten ab 9.00 Uhr waren bereits 450.000 dabei (ebenfalls 62 Prozent nationaler Marktanteil). (APA)

Share if you care.