Mit Garanca und Kaufmann

22. April 2011, 18:00
posten

Der steirische Musikverein bringt Klassikstars

Graz - Der steirische Musikverein wartet in der kommenden Saison mit einigen auffälligen Glanzlichtern auf: Im Kammermusikzyklus werden neben Geiger Julian Rachlin auch Sabine und Wolfgang Meyer, die Wiener Virtuosen, Pianist Till Fellner und das Minetti Quartett zu hören sein. Mit Starpianisten wie Arcadi Volodos und András Schiff, mit Geigerin Julia Fischer und der französischen Pianistin Lise de la Salle ist der Solistenkonzertzylus besonders prominent besetzt.

Ebenso der Vokalzyklus: Da werden neben Vesselina Kasarova auch Bariton Christian Gerhaher und Sopranistin Mojca Erdmann sowie Tenor Michael Schade und Bariton Thomas Quasthoff in Graz präsent sein. Außerdem werden noch Sonderkonzerte angeboten - und dies mit Stars wie Sängerin Cecilia Bartoli, Mezzosopranistin Elina Garanca und dem deutschen Tenor Jonas Kaufmann.

Im Rahmen des Orchesterzyklus wird das Grazer Philharmonische Orchester zum Stummfilm Der Rosenkavalier die Originalmusik von Richard Strauss spielen. Zudem wird Orchesterzyklus die Gustav-Mahler-Programmschiene mit der fünften und der sechsten Symphonie sowie Mahlers Fassung von Schumanns dritter Symphonie fortgesetzt. In der Reihe "amabile" kann man in der kommenden Saison Gaetano Donizettis Operneinakter Rita in der französischen Originalfassung sehen. (APA, DER STANDARD/Printausgabe 23./24./25.4.2011)

Karten unter 0316/82 24 55 oder mailto:tickets@musikverein-graz.at

Share if you care.