2.000 Euro für Hinweise nach Bankraub

21. April 2011, 12:16
12 Postings

Männer mit grünem Pkw geflüchtet

Wien - Nach einem Banküberfall in Wien-Ottakring sind am Mittwochnachmittag drei Täter mit der Beute geflüchtet. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Trios führen, wurden 2.000 Euro Belohnung in Aussicht gestellt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Männer flüchteten nach dem Coup mit einem grünen Pkw.

Kurz nach 14.30 Uhr betraten die Männer die Bank Austria-Filiale am Schuhmeierplatz. Dort gingen sie zielstrebig vor, drängten den Kassier zur Seite und bedienten sich selbst in der Kasse. Nach dem Überfall fuhren sie mit einem in der Possingergasse abgestellten Auto - vermutlich der Marke Lancia - davon. Das Fahrzeug dürfte ein Wiener Kennzeichen gehabt haben.

Drei Täter

Ein Täter ist ungefähr 1,80 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt und von normaler Statur. Bekleidet war der Unbekannte u.a. mit Jeans, Schirmkappe und dunkler Sonnenbrille, zudem trug er eine silberfarbene Pistole. Der zweite Räuber ist ebenfalls etwa 1,80 Meter groß, etwas jünger als der erste Täter und tarnte sich ebenfalls mit Schirmkappe und dunkler Sonnenbrille, bekleidet war er mit einer dunklen Jacke. Beim dritten Gesuchten handelt es sich um einen etwa 40 Jahre alten Mann, er ist etwa 1,75 Meter groß und war mit einer grau-gestreiften Jacke bekleidet. Auch er trug eine Schirmkappe und eine dunkle Sonnenbrille. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310-33800 (Journaldienst) entgegengenommen. (APA)

Share if you care.