Chicago Bulls mit Sieg zum Play-off-Auftakt

16. April 2011, 22:54
14 Postings

Harterkämpfter 104:99-Heimsieg über Indiana - Miami besiegt 76ers, Mavericks die Portland Trail Blazers

Chicago/Miami/Orlando/Dallas - Die Auftaktspiele der Play-offs der National Basketball Association (NBA) haben am Samstag drei Heim- und einen Auswärtserfolg gebracht. Grunddurchgangssieger Chicago hatte hart zu kämpfen, um die Indiana Pacers 104:99 niederzuringen, Titelaspirant Miami setzte sich gegen die Philadelphia 76ers 97:89 durch, und auch die Dallas Mavericks gewannen vor eigenem Publikum gegen die Portland Trail Blazers 89:81. Den einzigen Sieg in der Fremde feierte Atlanta mit dem 103:93 in Orlando.

Die Chicago Bulls gingen erst 48 Sekunden vor dem Ende durch einen "Dreier" von Kyle Korver zum 102:99 erstmals in dieser Partie in Führung, nachdem Indiana knapp vier Minuten vor dem Schlusssignal noch mit zehn Zählern geführt hatte. Matchwinner für den Serienmeister der 1990er Jahre war einmal mehr Superstar Derrick Rose. Der 22-jährige Point Guard kam auf 39 Punkte und war damit der überragende Mann im United Center.

"Big Three" als Garant

Bei Miami Heat waren wieder einmal die "Big Three" nicht zu stoppen. Chris Bosh (25 Punkte, 12 Rebounds), LeBron James (21 Punkte, 14 Rebounds) und Dwyane Wade (17 Punkte) zeichneten für insgesamt 63 Punkte Punkte verantwortlich. In Orlando trumpfte zwar Magic-Superstar Dwight Howard mit 46 Punkten und 19 Rebounds groß auf, doch da sonst nur noch Jameer Nelson (27) aufseiten der Sixers ein zweistelliges Score erreichte, jubelten am Ende die Gäste aus Atlanta.

Matchwinner für Dallas waren "German Wunderkind" Dirk Nowitzki (28 Punkte) und Jason Kidd (24), der sechs Dreier versenkte und damit persönliche Bestleistung in den Play-offs erzielte. Nowitzki trumpfte vor allem im Schlussviertel mit 18 Zählern groß auf. (APA)

Play-off-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) - jeweils Auftaktspiel der ersten Runde ("best of seven"):

Eastern Conference:

Chicago Bulls - Indiana Pacers 104:99 - Stand in der Serie 1:0

Miami Heat - Philadelphia 76ers 97:89 - 1:0

Orlando Magic - Atlanta Hawks 93:103 - 0:1

Western Conference:

Dallas Mavericks - Portland Trail Blazers 89:81 - 1:0

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Derrick Rose holte mit 39 Punkten den Sieg

Share if you care.