Geheimdienst nahm mutmaßlichen Henker der Taliban fest

12. April 2011, 21:22
3 Postings

Soll Dutzende Menschen enthauptet haben

Kabul - Der afghanische Geheimdienst NDS hat nach eigenen Angaben einen Handlanger der Taliban festgenommen, der im Auftrag der Islamisten öffentliche Hinrichtungen vollstreckt haben soll. NDS-Sprecher Lutfullah Mashal sagte am Dienstag in Kabul, der 30-jährige Mullah Jumah habe zugegeben, seit 2009 in der südlichen Unruheprovinz Helmand für die Taliban als Henker gearbeitet und dutzende Menschen unter anderem wegen angeblicher Spionage enthauptet zu haben.

Jumah soll demnach am 21. März gemeinsam mit zwei weiteren Handlangern der Taliban drei Menschen getötet haben, denen diese Kollaboration mit den US-geführten Truppen in Afghanistan vorgeworfen hatten. Die Männer seien zuvor von einem "Taliban-Gericht" zum Tode verurteilt worden, sagte Mashal. (APA)

Share if you care.