Tirolerin verursachte zwei Alko-Unfälle innerhalb von zwei Tagen

10. April 2011, 09:02
58 Postings

42-Jährige hatte jeweils mehr als ein Promille Alkohol im Blut

Innsbruck - Innerhalb von zwei Tagen hat eine 42-jährige Tirolerin ebenso viele Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss verursacht. Beide Male hatte die Frau laut Polizei mehr als ein Promille Alkohol im Blut. Am Samstag krachte die Frau mit ihrem Fahrzeug in das Heck des Pkw eines 41-jährigen Tirolers, der verkehrsbedingt anhalten musste. Am Tag davor war sie an einem Verkehrsunfall in Wörgl beteiligt gewesen. Dabei hatte sie Fahrerflucht begangen.

Ein anschließend durchgeführter Alkotest hatte einen Wert von 1,35 Promille ergeben. Der Frau war daraufhin der Führerschein abgenommen worden.

Der zweite Auffahrunfall ereignete sich am Samstag gegen 11.30 Uhr auf der B171 im Gemeindegebiet von Wörgl. Dabei wurden der 41-Jährige und zwei weitere Insassen verletzt. Alle drei mussten mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert werden. Auch diesmal hatte die Tirolerin laut Exekutive mehr als ein Promille Alkohol im Blut. (APA)

Share if you care.