Twin Win Garant-Anleihe auf Öl

4. April 2011, 09:04
posten

Gewinne bei fallenden und steigenden Ölpreisnotierungen - Von Walter Kozubek

Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass sich der Ölpreis in sechs Jahren auf einem anderen Niveau als derzeit befinden wird. Wer diese - zugegebenerweise nicht sehr konkrete - Marktmeinung teilt, könnte die aktuell zur Zeichnung angebotene HVB-Twin Win Garant-Anleihe, mit der man ohne Kapitalverlustrisiko von Kursänderungen des Ölpreises profitieren kann, unter die Lupe nehmen.

Die Anleihe basiert auf dem S&P GSCI Crude Oil-Index. Bei diesem Index werden kurz laufende Futures-Kontrakte im Monatsintervall durch neue Kontrakte mit der nächsten Fälligkeit ersetzt.

Bei Indexveränderungen von -39,99 bis +50 Prozent sicher zu Erträgen

Der Indexstand des 8.4.11 wird als Startwert für die Anleihe fixiert. Bei 150 Prozent des Startwertes wird sich der Höchstbetrag (=Cap) befinden, bei 60 Prozent die Schwelle. Wenn der S&P GSCI Crude Oil-Index während der gesamten Laufzeit niemals die Schwelle von 60 Prozent berührt oder unterschreitet, dann werden sowohl negative als auch positive Indexveränderungen für Anleger in Gewinne umgewandelt.

Für den Inhaber der Anleihe ist es völlig unerheblich, ob sich der Index am Stichtag (5.4.17) mit 30 Prozent im Plus oder im Minus befindet. Sofern die Schwelle nicht berührt oder unterschritten wurde, wird die Anleihe in diesem Szenario mit 130 Prozent ihres Ausgabepreises getilgt. Da sich bei 150 Euro der maximale Auszahlungsbetrag befindet, wird die Rückzahlung der Anleihe auch dann mit 150 Euro erfolgen, wenn sich der Index am Ende mit mehr als 50 Prozent im Plus befindet.

Im Falle der Schwellenberührung wird die Anleihe am Ende mit ihrem Nennwert in Höhe von 100 Prozent getilgt, wenn sich der Index am Ende im Vergleich zum Startwert im Minus befindet. Allerdings begrenzt der Cap bei 150 Prozent auch nach dem Schwellenereignis das maximale Gewinnpotenzial der Anleihe auf 50 Prozent.


Die HVB-Twin Win Garant-Anleihe mit Laufzeit bis 12.4.17, ISIN. DE000HV5CRJ5, kann noch bis 8.4.11 in einer Stückelung von 100 Euro mit 100 Euro plus zwei Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HVB-Twin Win Garant-Anleihe eignet sich für Anleger, die ohne Verlustrisiko (bis auf den Ausgabeaufschlag) von Kursänderungen des S&P GSCI Crude Oil-Excess Return-Index profitieren wollen. Bei allen Indexveränderungen von -39,99 bis +50 Prozent wird die Anleihe - sofern die Barriere während der Laufzeit nicht berührt wurde - für ein positives Veranlagungsergebnis sorgen.

Share if you care.