Demo der Prekarisierten am 1. Mai

6. April 2011, 10:19
22 Postings

Nach einer Pause wieder in Wien - "Noch zu warten ist Wahnsinn" mit Video

Wien - Am 1. Mai 2011 wird es in Wien nach mehrjähriger Pause wieder eine MAYDAY!-Parade geben. Seit Anfang Februar sind AktivistInnen mit Vorbereitungen beschäftigt, um den "Tag der Arbeit" auch als Kampftag für alle in prekären Arbeits- und Lebensverhältnissen zu begehen.

Im Aufrufungstext steht:
"Wir sind wendige Jongleur*innen unserer Jobs, wahre Schlangenmenschen der Flexibilität. Undokumentiert, saisonal und befristet Beschäftigte, Schein- und so genannte "Neue Selbstständige", Niedriglohnjobber_innen, Erwerbsarbeitslose, Projekt-, Teilzeit- oder LeiharbeiterInnen, unbezahlte Reproduktionsarbeiter#innen: Wir alle leben und arbeiten prekär.Darum und aus vielen anderen Gründen schreien wir: MAYDAY! MAYDAY! Auf zur Parade der Prekären am 1. Mai! Treffpunkt für die Parade ist um 14 Uhr am Wallensteinplatz."

Inzwischen gibt es sogar ein Video zum Paraden-Song "Noch zu warten ist Wahnsinn":

(red)

Share if you care.