Honeycomb rutscht erstmals in Android-Statistiken

16. März 2011, 12:25
8 Postings

Froyo mit 61,3 Prozent die am meisten verbreitete Android-Version am Markt

Google hat die aktuelle Statistik zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Darin taucht nun erstmals Android 3.0 Honeycomb auf. Die Zahlen bis zum 15. März zeigen zudem, dass Version 2.2 Froyo dazugewonnen hat.

Gingerbread wächst langsam

Mit 61,3 Prozent dominiert Froyo auf den Android-Geräten. Danach folgt Version 2.1 Eclair mit 29 Prozent, die nun leicht rückläufig eingesetzt wird. Die ältesten Versionen Android 1.6 Donut und 1.5 Cupcake sind nur mehr auf 4,8 bzw. 3 Prozent der Geräte installiert. Gingerbread holt vorerst nur langsam auf. 2.3 läuft auf 0,7 Prozent der Geräte, das Update 2.3.3 auf 1 Prozent. Erstmals taucht in der Statistik Honeycomb mit 0,2 Prozent auf.

Update-Problematik

Die Statistik zeigt, dass Android noch immer damit zu kämpfen hat, dass Hersteller ihre Geräte teilweise stark verspätet oder gar nicht aktualisieren. So hat Motorola erst jetzt das Update auf Froyo für das Milestone veröffentlicht. Für das Sony Ericsson Xperia X8 und die X10-Modelle wird es gar kein Update auf Froyo geben. HTC hat indes durchblicken lassen, dass die Desire-Reihe im dritten Quartal auf Gingerbread aktualisiert wird. (br)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Android-Rutsche am Google-Stand am vergangenen Mobile World Congress.

  • Google weist in der Android-Statisik erstmals Honeycomb aus.
    foto: google

    Google weist in der Android-Statisik erstmals Honeycomb aus.

  • Froyo dominiert auf Android-Geräte.
    foto: google

    Froyo dominiert auf Android-Geräte.

Share if you care.