Opposition ruft zu neuen Protesten auf

19. Februar 2011, 23:55
2 Postings

Demonstration soll getöteten Kundgebungsteilnehmern gewidmet sein

Teheran - Die iranische Opposition hat für Sonntag zu neuen Protesten gegen die Führung in Teheran aufgerufen. Diese sollen den beiden Demonstranten gewidmet sein, die bei einer Kundgebung am Montag getötet worden waren, wie die Oppositionsführer Mir-Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi im Vorfeld mitteilten. Teheran warnte am Samstag, es werde gegen die Demonstranten vorgehen. Die Regierung hatte der Opposition auch die Schuld an den Ausschreitungen am vergangenen Montag zugewiesen. Zahlreiche Parlamentsabgeordnete forderten für Moussavi und Karroubi die Todesstrafe. (APA)

Share if you care.