Von Bimbäumen und Blumen-Flashmobs

17. Februar 2011, 16:17
143 Postings

Der erste Wiener Gemeindebezirk soll grüner werden: Auf Facebook wurden dazu Vorschläge und Tipps ausgetauscht und nun ein Siegerprojekt gekürt

"Die Wiener Innenstadt soll zusammenwachsen", unter diesem Motto rief die Stadt Wien einen Ideenwettbewerb aus. 28 TeilnehmerInnen stellten ihre Konzepte für einen grüneren ersten Wiener Gemeindebezirk auf Facebook vor. Nun wurden die ersten drei Plätze gekürt. Sieger wurde das Projekt "BimBaum". Dabei handelt es sich um einen "Minipark als Anhänger für die Wiener Straßenbahn", erklären die Sieger, die xarchitekten und Henning Grahn.

Auf dem zweiten Platz landete der "Blumenflashmob". Grahn stellt sich das als Aktionstag vor, der einmal oder mehrmals im Jahr stattfindet. "Die Teilnehmer bringen eine ausgewählte Topfpflanze mit und bilden einen temporären blühenden Garten an jenen Orten in der Stadt, die ansonsten eher steinern sind", berichtet der Sieger. Als Anreiz könnten an die Blumenträger Preise vergeben werden und Kooperationen mit Gärtnern, Floristen oder benachbarten Lokalen forciert werden.

Die Innenstadt wächst zusammen

Von Mitte Oktober bis Mitte Dezember konnten Interessierte einen Beitrag zur besseren Durchgrünung der Wiener Innenstadt auf Facebook stellen. Die Vorgabe wurde vielseitig umgesetzt: Es gab temporäre und dauerhafte Vorschläge für Fassaden, Innenhöfe, Plätze, Verbindungswege oder neue Fußgängerzonen. Zudem bot die Plattform die Möglichkeit, bereits vorhandene Grünoasen miteinander zu teilen.

Die Innenstadt ist eines der 13 Zielgebiete des Wiener Stadtentwicklungsplans: Die MA18 und MA19 arbeiten an einem neuen Leitbild, wie sich der erste Bezirk bis 2020 entwickeln soll. Zu diesem Zweck wurde das Landschaftsarchitekturbüro idealice mit einer Freiraumanalyse für die City beauftragt. Es galt, bestehende Potentiale - sogenannte Grünoasen - zu finden, sowie Orte mit Handlungsbedarf wie zum Beispiel den Schwedenplatz oder den Concordiaplatz zu identifizieren. In diesem Rahmen wurde der Ideenwettbewerb ins Leben gerufen, um auch den StadtbewohnerInnen die Möglichkeit zu bieten, sich an dieser Entwicklung zu beteiligen. (jus, derStandard.at, 19.2.2011)

derStandard.at/Panorama auf Facebook

Alle Gewinner und eingereichten Projekte >>>hier<<<

  • Der Park fährt mit: Die Sieger, die xarchitekten und Henning Grahn, wollen einen "BimBaum" in der Innenstadt sehen.
    foto: xarchitekten und henning grahn

    Der Park fährt mit: Die Sieger, die xarchitekten und Henning Grahn, wollen einen "BimBaum" in der Innenstadt sehen.

  • Bring your own Blumetopf: Der zweite Platz beschäftigte sich mit dem Thema Flash Mob mit Blümchen.
    foto: xarchitekten und henning grahn

    Bring your own Blumetopf: Der zweite Platz beschäftigte sich mit dem Thema Flash Mob mit Blümchen.

Share if you care.