Amazon verfehlt Umsatz-Erwartungen

28. Jänner 2011, 08:45
2 Postings

Das Internetkaufhaus konnte die Prognosen der Analysten nicht erreichen, der Gewinn stieg aber dennoch

San Francisco - Das weltgrößte Internet-Kaufhaus Amazon hat mit seinem Umsatz im vierten Quartal die Markterwartungen verfehlt. Die Erlöse betrugen in dem Dreimonatszeitraum 12,95 Milliarden Dollar, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mit. Analysten hatten im Durchschnitt mit 13,01 Milliarden Dollar gerechnet. Der Nettogewinn erhöhte sich auf 416 Millionen Dollar von 384 Millionen Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum.

Nachbörslich brach die Amazon-Aktie um zehn Prozent ein. Im regulären Handel an der Technologiebörse Nasdaq war sie noch um fünf Prozent geklettert.

Konkurrent Ebay hatte im viertel Quartal zwar einen Gewinnrückgang verkraften müssen, verdiente aber dennoch mehr als von Branchenexperten erwartet. Der Überschuss sank auf 559 Millionen Dollar von 1,36 Milliarden Dollar vor einem Jahr. (APA/Reuters)

Share if you care.