RH-Unterausschuss zu ÖBB startet am Donnerstag

19. Jänner 2011, 14:26
posten

Beratungen müssen innerhalb von vier Wochen starten

Wien - Auf Antrag der drei Oppositionsparteien wird am Donnerstag ein Rechnungshof-Unterausschuss ("Kleiner Untersuchungsausschuss") eingerichtet, der die Entwicklung bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) untersuchen soll, teilten Grüne und BZÖ am Mittwoch in Aussendungen mit.

Thema werden die Spekulationsverluste im Geschäft mit der Deutschen Bank und anderen Dienstleistern, der Ankauf der ungarischen MAV Cargo sowie das Beschaffungswesen des ÖBB-Konzerns seit 2000 sein, so Gabriela Moser (Grüne) und Gerald Grosz (BZÖ). Der Ausschuss muss innerhalb von vier Wochen seine Beratungen aufnehmen und dann innerhalb von sechs Monaten einen Abschlussbericht an den Rechnungshofausschuss legen. (APA)

Share if you care.