Hannover ist erster Dortmund-Verfolger

16. Jänner 2011, 18:28
36 Postings

96 schob sich mit 3:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt auf Rang zwei vor

Frankfurt/Main  - Österreichs Teamverteidiger Emanuel Pogatetz ist in der deutschen Fußball-Bundesliga mit Hannover 96 überraschend erster Verfolger von Tabellenführer Borussia Dortmund. Die Hannoveraner verbesserten sich am Sonntag mit einem klaren 3:0 bei Eintracht Frankfurt auf den zweiten Platz. Auf Leader Dortmund fehlen dem Sensationsteam von Trainer Mirko Slomka allerdings weiterhin zwölf Punkte. Die Tore erzielten Abdellaoue (15.), Schulz (21.) und Topstürmer Ya Konan (89.). Pogatetz spielte in der Innenverteidigung durch.

Im zweiten Sonntagsspiel trennten sich der 1. FC Kaiserslautern und der 1. FC Köln mit 1:1. Lukas Podolski brachte die Gäste in der 29. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit gelang Kaiserslautern in Unterzahl, Lautern-Stürmer Lakic sah in der nach einer Tätlichkeit die Rote Karte (30.), der Ausgleich durch Jan Moravek. Bei den Gastgebern saßen Erwin Hoffer und Marco Knaller über 90 Minuten auf der Bank, Clemens Walch aufgrund einer Verletzung nicht im Kader.(APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hannovers neuer Goalie Ron-Robert Zieler wird von den Kollegen gelobt, Pogatetz (2.v.l.) verabschiedet sich von Frankfurt-Stürmer Amanatidis.

Share if you care.