Hier sind die Wissenschaftsbücher des Jahres

14. Jänner 2011, 17:18
6 Postings

Bücher in vier Kategorien ausgezeichnet

Bild 1 von 4
coverfoto: dumont

"Von Alkohol bis Zucker - Zwölf Substanzen, die die Welt veränderten" von Christian Mähr, DuMont Buchverlag, 200 Seiten, 17,50 Euro

Wien - Mit der Zusammensetzung chemischer Substanzen, dem Sinn der Selbstlosigkeit, dem Einfluss der Sprache auf die Sicht der Welt und Wegen zum Reichtum bzw. zur Armut beschäftigen sich die vier Siegerwerke des Wettbewerbs "Wissenschaftsbuch des Jahres 2011". Die Aktion wurde vom Wissenschaftsministerium und dem Magazin Buchkultur 2007 ins Leben gerufen. Die Preisverleihung geht am 3. Februar im Rahmen der Eröffnung zum "Internationalen Jahr der Chemie" in der Aula der Wissenschaften in Wien über die Bühne, teilte das Ministerium in einer Aussendung mit.

Mit der Welt der Chemie beschäftigt sich auch der Siegertitel in der Kategorie "Naturwissenschaft/Technik". Christian Mähr erklärt in "Von Alkohol bis Zucker. Zwölf Substanzen, die die Welt veränderten" (DuMont) neben den chemischen Formeln auch die damit verknüpfte Geschichte.

weiter ›
Share if you care.