Magna erwartet bis zu 27,1 Milliarden Dollar Umsatz

13. Jänner 2011, 13:32
posten

CEO Walker: "Wachstum in wichtigen Märkten"

Wien/Aurora - Der kanadisch-österreichische Autozulieferer Magna International erwartet für das Gesamtjahr 2011 einen konsolidierten Gesamtumsatz zwischen 25,6 Mrd. Dollar und 27,1 Mrd. Dollar (19,7 bis 20,9 Mrd. Euro). Die konsolidierten Produktionsumsätze sollen zwischen 21,7 Mrd. und 22,7 Mrd. Dollar liegen. "Wir rechnen mit Wachstum in zahlreichen für uns wichtigen Märkten", sagte Magna-Chef Don Walker.

Zwischen Juli und Oktober 2010 hat der Zulieferkonzern mit Sitz im kanadischen Ontario seinen Umsatz um 27 Prozent auf 5,9 (4,7) Mrd. US-Dollar erhöht, der Nettogewinn betrug 241 Mio. Dollar. Zu Beginn des Jahres hatte der Autozulieferer noch Verluste geschrieben. In den ersten drei Quartalen hatte Magna International 975 Mio. Dollar operativen Gewinn gemacht.

Bei Magna geht man davon aus, dass in Nordamerika heuer 12,9 Millionen Leichtfahrzeuge produziert werden und 13,3 Millionen in Westeuropa. "Wir erwarten für das gesamte Jahr 2011 Produktionsumsätze zwischen 12,7 Mrd. und 13,2 Mrd. Dollar für Nordamerika, zwischen 7,8 Mrd. und 8,1 Mrd. Dollar für Europa und zwischen 1,2 Mrd. und 1,4 Mrd. für den Rest der Welt", heißt es in der Magna-Prognose. Für das gesamte Jahr 2011 erwarte man Fahrzeugmontageumsätze von 2,4 Mrd. bis 2,7 Mrd. Dollar.

Die Investitionen in Anlagegüter sollen heuer 900 Mio. bis 1 Mrd. Dollar betragen. (APA)

Share if you care.