Autofahrer übersah Taxi: Drei Verletzte

11. Jänner 2011, 10:36
1 Posting

Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Wien-Ottakring verletzt worden. Ein 19-jähriger Autolenker übersah auf einer Kreuzung ein Taxi, die beiden Wagen kollidierten und wurden gegen mehrere parkende Fahrzeuge geschleudert. Alle Beteiligten - der junge Mann, sein Beifahrer und der Chauffeur - mussten ins Krankenhaus, berichtete die Polizei am Dienstag.

Der 19-Jährige war Montag gegen 22.00 Uhr in der Arnethgasse beim Lorenz-Bayer-Park stadtauswärts unterwegs, das in der Rosensteingasse fahrende Taxi dürfte er zu spät bemerkt haben. An der Kreuzung touchierte sein Pkw erst mit dem Taxi und dann noch zwei geparkte Autos.

Das Taxi prallte nach dem Zusammenstoß außerdem ebenfalls gegen einen abgestellten Wagen und gegen ein Verkehrszeichen. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Lenker, Beifahrer und Taxler trugen laut Polizei Prellungen und Gehirnerschütterungen davon. (APA)

Share if you care.