"Baker Street"-Sänger Gerry Rafferty gestorben

5. Jänner 2011, 10:57
31 Postings

Der schottische Singer/Songwriter hatte 1972 mit der Gruppe Stealers Wheel den Hit "Stuck in the Middle with You"

London - Der für seinen Song "Baker Street" bekannte schottische Singer/Songwriter Gerry Rafferty ist tot. Rafferty sei nach langer Krankheit gestorben, bestätigte sein Agent Paul Charles. Rafferty war 63 Jahre alt.

Der Song "Baker Street" von seinem Solo-Debüt "City to City" schaffte es 1978 auf Platz drei der britischen und auf Platz zwei der US-Charts. Laut Angaben seines früheren Managers Michael Gray brachte dieser Hit Rafferty auch 30 Jahre später noch jährlich rund 80.000 Pfund an Tantiemen ein.

Bereits 1972 konnte Rafferty als Sänger der schottischen Folk-Rock-Gruppe Stealers Wheel mit "Stuck in the Middle with You" einen kommerziellen Erfolg verbuchen. Quentin Tarantino wählte den Song später für den Soundtrack seines Films "Reservoir Dogs" aus. Außerdem war Rafferty u.a. auf dem Soundtrack zu "Local Hero" vertreten.

Seine ersten Sporen hatte sich Rafferty als Straßenmusiker verdient, in der Gruppe Humblebums war er  Anfang der 70er Jahre für kurze Zeit musikalischer Partner des späteren Comedian Billy Connolly gewesen.

In den vergangenen Jahren geriet Rafferty wiederholt mit Alkoholproblemen in die Schlagzeilen. Sein letztes, im Jahr 2009 veröffentlichtes Album trug den Titel "Life Goes On". (red, derStandard.at, 5. Jänner 2011)

  • Gerry Rafferty auf dem Cover seines Albums "City to City" (1978), das mit "Baker Street" einen internationalen Charts-Erfolg enthielt.
    foto: emi

    Gerry Rafferty auf dem Cover seines Albums "City to City" (1978), das mit "Baker Street" einen internationalen Charts-Erfolg enthielt.

Share if you care.