Kein "Jedermann" auf Englisch in Salzburg

9. Mai 2003, 11:04
posten

Schauspieldirektor Flimm dementiert

Salzburg - Es gebe keinerlei Planungen für einen englischsprachigen "Everyman", "alle anderen Meldungen sind Spekulationen und in das Reich der Phantasie zu verweisen", teilten die Salzburger Festspiele am Mittwoch in einer Aussendung mit.

"Die Spielpläne für die Salzburger Festspiele werden ausschließlich vom Direktorium verantwortet und nicht von irgendwelchen Eventmanagern", dementierte Schauspieldirektor Jürgen Flimm den Bericht einer deutschen Illustrierten. (APA)

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
Share if you care.