Oh Wissenschaft, oh Wissenschaft

14. Dezember 2010, 20:43
posten

Vorletzte Tipps für wirklich gescheite Weihnachtsgeschenke: Forschung Spezial empfiehlt sechs der wichtigsten, schönsten und originellstenWissenschaftsbücher, die in diesem Jahr erschienen sind

Bild 4 von 6

Feiner Reiseführer für Wissenschaftsfans

Zugegeben, der Titel des Bandes hat etwas Irritierendes. Aber das Konzept von Mekkas der Moderne. Pilgerstätten der Wissensgesellschaft ist originell und seine Umsetzung gelungen. Gut ausgesuchte Schriftsteller, Forscher und Journalisten beschreiben in 76 kurzweiligen und doch nicht ganz kurzen Kapiteln Orte, an denen Wissenschaftsgeschichte geschrieben wurde.

Die Galápagos-Inseln, wo sich Darwin etliche seiner Ideen holte, befinden sich ebenso darunter wie das Teilchenforschungszentrum Cern bei Genf, das British Museum in London oder Freuds Behandlungszimmer in der Berggasse 9 (vorgestellt von der viel zu früh verstorbenen österreichischen Freud-Expertin Lydia Marinelli).

Ähnlich, aber nicht ganz so gut gemacht ist der ebenfalls 2010 erschienene Geek-Atlas (O'Reilly), in dem gleich 128 Orte rund um den Globus vorgestellt werden, an denen Wissenschaft nacherlebt werden kann. Wien ist in dem Band übrigens mit dem Zentralfriedhof vertreten: wegen Boltzmanns Grab und der darauf eingemeißelten Entropieformel. (tasch)

Hilmar Schmundt, Milos Vec, Hildegard Westphal (Hg.), "Mekkas der Moderne. Pilgerstätten der Wissensgesellschaft", Wien et al., Böhlau, 424 S., € 25,60

Share if you care.