An Freitagen gejodelt: Gericht widerspricht "Krone"

1. Dezember 2010, 18:43
15 Postings

Nicht nur einmal, wie die "Kronen Zeitung" schrieb, sondern "regelmäßig am Freitag" habe ein Pensionist beim Rasenmähen gejodelt und so das Gebet seiner muslimischen Nachbarn gestört, erfuhr der Medienblog kobuk.at bei Gericht. Das Strafverfahren wurde zudem mit Bußgeld eingestellt. Deutsche Medien übernahmen die "Krone"-Meldung, vom "irren Jodel-Prozess in Österreich" berichtete zum Beispiel die "Hamburger Morgenpost".

krone.at hat die betreffenden Artikel mittlerweile offline gestellt. Mehr Hintergründe dazu gibt es auf kobuk.at. (prie, DER STANDARD; Printausgabe, 2.12.2010/red)

Share if you care.