"Mutter der Pille" erhält österreichisches Ehrendoktorat

1. Dezember 2010, 13:04
6 Postings

Weitere Auszeichnung für Carl Djerassi: TU Graz lädt zum Festakt

Graz - Dem Chemiker und Schriftsteller Carl Djerassi wird am kommenden Freitag in Graz das Ehrendoktorat der Technischen Universität Graz verliehen. Die Verleihung erfolge "in Anerkennung seiner hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der synthetischen Chemie", hieß es am Mittwoch von Seiten der TU Graz in der Einladung zum Festakt am 3. Dezember.

Carl Djerassi wurde 1923 in Wien als Sohn eines jüdischen Ärztepaars geboren. Seine ersten Lebensjahre verbrachte er in der bulgarischen Hauptstadt Sofia und in Wien. Vor den Nazis floh er zunächst zum Vater nach Bulgarien und wanderte später mit der Mutter in die USA aus. Pflegeeltern ermöglichten dem jungen Flüchtling den Besuch einer High School in Newark und der University of Wisconsin, wo auch der Grundstein seiner Karriere als Chemiker gelegt wurde. Berühmt wurde der heute international renommierte Wissenschafter und emeritierte Professor für Chemie an der Stanford Universität in den 1960er-Jahren mit der Entwicklung des entscheidenden Hormons der Anti-Baby-Pille. Djerassi selbst bezeichnete sich in seiner Autobiografie selbstironisch als "Mutter der Pille".

Für seine Forschungsleistungen in mehr als 1.200 Publikationen wurde Djerassi mit zahlreichen wissenschaftlichen Preisen, 23 Ehrendoktoraten sowie einer Vielzahl internationaler Ehrungen ausgezeichnet. Er wurde in die "National Inventors Hall of Fame" aufgenommen, ist Mitglied der "American Academy of Arts and Sciences" sowie Ehrenmitglied der britischen "Royal Society of Chemistry". 1999 wurde ihm das "Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst" verliehen. Die jüngste österreichische Auszeichnung für den Wissenschafter war die Verleihung des Ehrenringes der Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) im Jahr 2008. Seit 2004 ist Djerassi, der 1945 die amerikanische Staatsbürgerschaft angenommen hatte, wieder österreichischer Staatsbürger. (APA/red)


Verleihung des Ehrendoktorates am 3. Dezember, 11.00 Uhr, Aula der Technischen Universität Graz, Anmeldung erbeten.

Link
Carl Djerassis Website

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.