Pirker für WAZ und Red Bull gehandelt

29. November 2010, 17:31
6 Postings

Ehestens zu Jahresende will Horst Pirker, bis September Vorstandschef der Styria, seinen künftigen Job verraten. Die Eigner der WAZ (Krone, Kurier) sollen Interesse bekundet haben, ein Pirker-Kenner verneint ein Angebot. Interesse von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz ließ der Mann unkommentiert. Die Alphatiere Mateschitz und Pirker in einem Revier wären jedenfalls ein spannendes Experiment. (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 30.11.2010)

Share if you care.