Drittes "clownin"-Festival in Wien

24. November 2010, 19:54
posten

Von 26. November an gastieren die "besten Clownfrauen aus aller Welt" im Kosmos-Theater

Wien - Am Freitag, 26.11., startet in Wien das dritte internationale Clownfrauenfestival "clownin". Im Kosmos Theater spielen bis 4. Dezember die laut Veranstaltern "besten Clownfrauen aus aller Welt".

An den neun Abenden mit 14 Vorstellungen gibt es von den u.a. aus Belgien, Dänemark, Frankreich, Russland und der Ukraine anreisenden Clownfrauen auch zwei Uraufführungen: Die Argentinierin Lila Monti beschäftigt sich in ihrem neuen Stück "Povnia" (3.12., 19.30 Uhr) mit Emigration und Verlust, die Österreicherin Stefanie Sourial zeigt "Difficulties you might get being an artist" (1.12., 21 Uhr).

Aus Österreich kommen weiters Martha Laschkolnig und Tini Trampler, die sich am 3.12. (21 Uhr) als "Marquesses of Birds" präsentieren, sowie Helga Hutter, Silvi Spechtenhauser und Christina Scheutz, die an einem "Drei (:Aus:)tria"-Abend Previews auf ihre neuen Stücke geben.

In dem durchgehend für erwachsenes Publikum gedachten Festivalprogramm gibt es auch eine "Won Woman Show" von Laura Herts (USA/Frankreich) oder "The Daughters of Mendelssohn" der Plastic Ladies aus St. Petersburg. Die Spanierin Pepa Plana lässt in "Penèlope" laut Ankündigung "lustvoll Schiffe, Zitadellen und Helden vorüberziehen", die Ukrainerin Albina Matzuko widmet sich in ihrer "Fantastical Tragical Clown Show" der Hexe Baba Jaga. (APA)

 

Share if you care.