Wiener Rathaus zeigt Flagge

24. November 2010, 12:00
2 Postings

Stadträtin Frauenberger, Frauenhäuser-Vorsitzende Ludwig-Faymann und Polizeipräsident Pürstl hissen Symbol gegen geschlechtsspezifische Gewalt

foto: alexandra kromus/pid

Wien - Das Wiener Rathaus zeigt auch heuer wieder Flagge gegen Gewalt an Frauen: der stellvertretende Landespolizeikommandant Günter Krenn, die Vorsitzende des Vereins Wiener Frauenhäuser Martina Ludwig-Faymann, Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und Wiens Polizeipräsident Gerhard Pürstl (v.l.n.r.) haben am Mittwochvormittag eine entsprechende Fahne gehisst.

Darauf ist auf blauem Hintergrund eine stilisierte weibliche Figur zu sehen, die oben und unten von den Schriftzügen "frei leben" und "ohne gewalt" flankiert wird. Anlass dafür ist die internationale Kampagne "16 Tage gegen Gewalt".

Gleichzeitig ist ab Donnerstag im Arkadenhof des Rathauses eine Ausstellung zum Thema zu sehen. Unter dem Motto "Der richtige Standpunkt: Gegen Gewalt" werden Kampagnenbilder und Informationsmaterialien präsentiert. Die Schau ist bis 10. Dezember tagsüber kostenlos zugänglich.

Neben dem Rathaus wurde auch die Polizeidirektion am Schottenring mit einer Flagge geschmückt. (APA)

********

Link

Mehr zur Fahnen-Aktion

Share if you care.