WM-Bronze für Frauennationalteam

21. November 2010, 22:27
11 Postings

3:1 gegen die Schweiz bedeutet die fünfte WM-Medaille

Santiago de Chile - Österreichs Faustball-Frauenteam hat die Weltmeisterschaft in Santiago de Chile auf dem dritten Platz beendet. Die ÖFBB-Auswahl siegte am Sonntag im Spiel um Bronze gegen Europameister Schweiz 3:1. Im Halbfinale gegen Brasilien hatten sich die Österreicherinnen zuvor 0:3 geschlagen geben müssen.

Nach dem verpatzten Spiel um den Finaleinzug fand das Team um Coach Wolfgang Roschitz gegen die Eidgenossen nur langsam ins Spiel. Nach verlorenem ersten Satz steigerten sich die Österreicherinnen aber kontinuierlich und siegten schließlich verdient.

Nach einmal Silber sowie dreimal Bronze in den bisherigen vier Welt-Titelkämpfen seit 1994 gab es in Chile nun erneut Bronze.(APA)

Ergebnisse Frauen-Faustball-WM Santiago de Chile vom Sonntag:

Spiel um Platz drei: Österreich - Schweiz 3:1 (8:11,11:9,11:6,11:7)

Halbfinale: Brasilien - Österreich 3:0 (11:8,11:7,11:9)

Share if you care.