Weltgrößte Christusstatue in Polen eingeweiht

21. November 2010, 22:19
37 Postings

Um sechs Meter höher als Jesus-Statue in Rio de Janeiro

Warschau - Die weltweit größte Christusstatue ist am Sonntag im westpolnischen Swiebodzin eingeweiht worden. Swiebodzin liegt rund 70 Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt.

Das Projekt wurde vor zwei Wochen nach fünfjähriger Bauzeit fertiggestellt. Zusammen mit der Krone erreicht die Statue eine Höhe von 36 Metern. Sie steht auf einem 16 Meter hohen Hügel und wiegt 440 Tonnen.

Kleinstadt übertrumpft Rio

Die westpolnische Kleinstadt hat damit die brasilianische Millionenmetropole Rio de Janeiro übertroffen. Die dort vor 80 Jahren errichtete Jesusfigur, "Cristo Redentor", ist 30 Meter hoch und steht auf einem 8 Meter hohen Sockel.

Pfarrer sammelte Spenden und Sponsorengelder

Initiator ist ein Pfarrer aus Swiebodzin, der damit eine neue Pilgerstätte im katholischen Polen schaffen will. Der Bau wurde durch Spenden und Sponsorengelder finanziert. Ursprünglich sollte die Statue schon vor Jahren fertig sein, doch es gab immer wieder Probleme und im Jahr 2008 einen vorübergehenden Baustopp. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Polens Jesus (li) ist um sechs Meter höher als Jesus in Rio de Janeiro

Share if you care.