Damen springen eine letzte Saison in der zweiten Reihe

20. November 2010, 08:00
3 Postings

Einführung des Damen-Weltcups als Vorleistung für die Aufnahme in das Olympische Programm

Wien - Ebenfalls in Finnland, aber zwei Wochen später als die Herren und in Rovaniemi, beginnen die skispringenden Damen ihre wichtigste Wettkampfserie. Sie heißt zum letzten Mal Continentalcup. Für 2010/11 hat der internationale Skiverband (Fis) bereits im Sommer die Einführung eines zwölfteiligen Damen-Weltcups beschlossen. Dies vor allem als weitere Vorleistung für die Aufnahme ins olympische Programm für Sotschi 2014. Bei der nordischen WM im Februar/März 2011 in Oslo springen die Damen zum zweiten Mal um Medaillen. Im Continental- bzw. Weltcup werden zum Teil von den Herren her bekannte Orte (Vikersund, Sapporo), aber auch neue Anlagen besucht. Darunter Hinzenbach bei Eferding im Hausruckviertel. (red, DER STANDARD, Printausgabe 20./21.11.2010)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die letzte Saision in zweiter Reihe steht bevor: Dann ist auch Skispringen für Frauen olympisch.

Share if you care.