"Rebecca" wandert nach London und New York

19. November 2010, 14:26
posten

Musical-Lizenzproduktion der Vereinigten Bühnen Wien

Wien - Das Musical "Rebecca" von Michael Kunze und Sylvester Levay wird Ende Frühjahr 2011 als Lizenzproduktion der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) seine englischsprachige Premiere im Shaftesbury Theatre im Londoner West End erleben, gaben die VBW am Freitag bekannt.

Michael Blakemore und Francesca Zambello inszenieren das Stück in der Übersetzung von Christopher Hampton. Die Produktion soll danach auch an den Broadway gehen.

"Rebecca" wurde im September 2006 in der Regie von Francesca Zambello im Wiener Raimund Theater uraufgeführt und war bereits in Japan, Ungarn und Finnland zu sehen.

"Der Musicalexport ist Imagepflege für Wien und eine wichtige wirtschaftliche Säule der VBW", kommentierte Direktor Thomas Drozda die geplante erste West-End-Premiere einer Wiener Musicalproduktion. (APA)

 

Share if you care.