Zwei unbekannte Vivaldi-Sonaten vor Uraufführung

19. November 2010, 13:21
posten

Lagen bis 2008 in privater Manuskript-Sammlung

London - Zwei bisher unbekannte Violinsonaten von Antonio Vivaldi sind vor einiger Zeit in London gefunden worden, nachdem sie 270 Jahre unentdeckt in einer Manuskript-Sammlung gelegen hatten, bestätigte eine Sprecherin des Foundling-Museums am Freitag einen entsprechenden BBC-Bericht. Experten gehen davon aus, dass Vivaldi die beiden Sonaten ursprünglich für Amateurmusiker verfasst hatte. Eines der Stücke, die Sonate in C-Dur, wird am Sonntag in Liverpool uraufgeführt.

Neben den Werken des italienischen Komponisten enthält die Manuskript-Sammlung auch Stücke von Händel, Corelli und Purcell. Die Anthologie wurde zwischen 1715 und 1725 zusammengetragen. Ein mittlerweile gestorbener Geschäftsmann hatte sie einst erworben, 2008 ging die Sammlung ans Foundling-Museum. (APA)

 

 

Share if you care.