Teerlaster stürzte auf Auto: Drei Tote

19. November 2010, 13:06
5 Postings

Ein weiteres Auto prallte frontal in einen Laster

Ein umgestürzter Teerlaster hat am Freitag bei Schwebheim (Landkreis Schweinfurt) ein Auto unter sich begraben und damit drei junge Menschen in den Tod gerissen. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Nur Bruchteile von Sekunden nach diesem schweren Unfall prallte ein zweites Auto frontal in einen weiteren Teerlaster - zwei Menschen erlitten dabei schwere Verletzungen.

"Das ist kein alltäglicher Unfall", sagte Polizeisprecher Michael Zimmer. "Das Trümmerfeld erstreckt sich mit Sicherheit auf einen Bereich von 150, 200 Meter." Bei den Toten handelt es sich um zwei junge Frauen und einen jungen Mann.

Laut "Augsburger Allgemeine" geriet ein Autofahrer nach ersten Erkenntnissen der Ermittler plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer des entgegenkommenden Teerlasters konnte zwar noch ausweichen, verlor bei dem Manöver aber die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lkw kippte um und begrub das Auto der jungen Leute unter sich. Der Wagen, dem der Lastwagen ausgewichen war, kollidierte mit dem zweiten Teerlaster. (APA/red)

Share if you care.