Donald Trump denkt über US-Präsidentschaftskandidatur nach

18. November 2010, 15:39
9 Postings

US-Milliardär kritisiert China - Entscheidung soll bis Juni fallen

Washington - US-Milliardär Donald Trump hat öffentlich über eine Kandidatur für das Präsidentenamt nachgedacht. Dem Fernsehsender ABC sagte er am Donnerstag, jeder versuche, "die Vereinigten Staaten über den Tisch zu ziehen". Eigentlich wolle er sich nicht bewerben, doch er mache sich Sorgen um die Zukunft des Landes und denke, er könne derjenige sein, der sich gegen Amerikas Rivalen behaupten könnte. Der Immobilienmogul kritisierte China, das sich durch eine Währungsmanipulation im internationalen Handel unfaire Vorteile gegenüber den USA verschaffe.

Vor den Präsidentschaftswahlen 1988 und 2000 zeigte Trump bereits Interesse an einer Kandidatur für das höchste politische Amt der USA. Er werde sich voraussichtlich bis Juni entscheiden und gegebenenfalls wahrscheinlich als Kandidat der Republikanischen Partei antreten, sagte er. (APA/dapd)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mahlzeit, Mr. Trump

Share if you care.