T-Mobile steigt in die iPhone 4-Preisschlacht ein

17. November 2010, 11:17
260 Postings

Apple-Handy wird um 1 Euro angeboten - A1 und "3"-Kunden müssen weiterhin warten

Vergangene Woche eröffnete Orange die diesjährige Weihnachtstarifschlacht. Ins Zentrum seine Kampagne stellte der Mobilfunker das iPhone 4 von Apple. Das Handy wird ab 1 Euro angeboten - der WebStandard berichtete

Antwort

Am Mittwoch antwortete T-Mobile auf das Angebot. Der Netzbetreiber bietet das iPhone 4 ebenfalls um 1 Euro an. Voraussetzung ist der Tarif "HIT 2000" (39 Euro pro Monat), dieser bietet 2000 Sprachminuten in alle Netze, 1000 SMS und 3 GB Daten. Ergänzend werden andere Highend-Smartphones, wie das Samsung Galaxy S, um 0 Euro angeboten. 

A1 und "3"-Kunden müssen warten

Orange und T-Mobile bieten das iPhone 4 „exklusiv" in Österreich ein. Mit Erfolg. Beide Mobilfunker konnten bisher jeweils 200.000 Geräte absetzen.
Allerdings sollen A1 und „3" das Kulthandy ebenfalls bald anbieten. Der Verkaufstermin steht noch nicht fest. (sum)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.