Kundgebungen für Handelsangestellte

15. November 2010, 12:54
2 Postings

Betriebsräte starten Aktion vor fünfter Verhandlungsrunde

Wien - Vor dem Start der nächsten Verhandlungsrunde über neue Kollektivverträge für die rund 450.000 Handelsangestellten am Mittwoch kommen die Betriebsräte zu einer Konferenz in Wien zusammen. Danach, ab 13:15 Uhr, wollen sie ihren Forderungen in einer Kundgebung vor der Wirtschaftskammer (WKÖ) Nachdruck verleihen. Um 14:00 Uhr startet dann die fünfte Verhandlungsrunde. Vergangene Woche wurden die Gespräche abgebrochen, die Gewerkschaft war über die "sture Haltung" der Arbeitgeber verärgert.

Von etwaigen Streikbeschlüssen ist man aber noch weit weg. "In dieser Phase sind wir noch nicht", sagte ein Sprecher der Angestelltengewerkschaft GPA-djp. Primäre Forderung der Arbeitnehmervertreter ist ein Mindestlohn von 1.300 Euro brutto sowie ein "vertretbarer ordentlicher Abschluss" für alle Beschäftigten. (APA)

Share if you care.