Sunderland schießt Chelsea ab

14. November 2010, 19:05
79 Postings

Black Cats überraschen bei den Blues in London - Arsenal rückt mit Erfolg bei Everton auf zwei Punkte an Chelsea heran

Sechs Siege, kein Unentschieden, keine Niederlage und ein Torverhältnis von 17:0 lautete die Heimbilanz von Chelsea in dieser Premier League-Saison. Diese Statistik hat der AFC Sunderland am Sonntag merkbar gestört. Die Black Cats verzeichneten an der Stamford Bridge einen überraschenden 3:0 (1:0)-Erfolg und rückten damit selbst auf den sechsten Tabellenplatz vor.

Nedum Onuoha brachte die Gäste kurz vor der Pause mit einem sehenswerten Tor in Führung (45.) - zwei Tage nach seinem 24. Geburtstag ließ der Nigerianer die halbe Chelsea-Hintermannschaft mit einem Alleingang stehen und schob den Ball zum 1:0 an Petr Cech vorbei. Nur wenige Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Asamoah Gyan zum 2:0 (52.). Mit einer hochkonzentrierten Leistung ließ Sunderland Chelsea kaum zu Chancen kommen. In den Schlussminuten bestrafte Danny Welbeck einen schrecklichen Abspielfehler von Ashley Cole mit dem alles entscheidenden 3:0 (86.) Für die Blues war es erst die dritte in dieser Saison, allerdings die zweite innerhalb einer Woche, nach der 2:0-Niederlage in Liverpool am vorhergehenden Sonntag.

Arsenal hatte bereits am früheren Nachmittag mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Everton vorgelegt. Sagna (36.), Fabregas (48.) und Cahill (89.) erzielten im Goodison Park die Tore. Die Gunners rücken damit als Tabellenzweite auf zwei Punkte an Chelsea heran und nützen auch die Punkteverluste von Manchester United und Manchester City(2:2 bei Aston Villa bzw. 0:0 zuhause gegen Birmingham). (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Chelseas musste erstmals in dieser Saison im eigenen Stadion einen Gegner beim Jubeln zusehen - gleich drei Mal.

  • Nedum Onuoha bringt Sunderland auf die Siegerstraße

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kein Grund verzwickt zu schauen bei Arsenal. Zwei Punkte fehlen nun auf die Tabellenspitze.

Share if you care.