Melzer in Paris nach Frei­los gegen De Bakker oder Qualifikant

6. November 2010, 13:45
4 Postings

Bei Achtelfinal-Einzug Ferrer mög­licher Gegner, im Viertelfinale top­gesetzter Federer - Nadal sagt ab

Wien - Tennis-Ass Jürgen Melzer trifft in der nächsten Woche beim Masters-1000-Turnier in seinem Auftakt-Match auf den Niederländer Thiemo de Bakker oder einen Qualifikanten. Als Nummer elf gesetzt hat Österreichs "Sportler des Jahres" wie alle der Top 16 ein Auftakt-Freilos. Nach der Absage des Spaniers Rafael Nadal - eine nähere Diagnose war vorerst nicht bekannt - ist der Schweizer Roger Federer topgesetzt.

Auf den Weltranglisten-Zweiten könnte Melzer im Viertelfinale treffen, im Achtelfinale wäre mit dem siebentgereihten David Ferrer ein derzeitiger Konkurrent um ein Ticket beim Londoner World-Tour-Finale der Gegner. Während der Spanier aber bereits recht nahe an der Qualifikation ist, hat Melzer nur noch minimale Chancen. (APA)

Share if you care.