Oesterreichische Nationalbank geriet ins Visier von Hackern

5. November 2010, 07:48
29 Postings

Nowotny: Angriff abgewehrt - auch andere Notenbanken sollen betroffen gewesen sein

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist jüngst zum Ziel von Hackern geworden, die über das Internet ins Datennetz der Notenbank einzudringen versuchten. Die Angriffe konnten abgewehrt werden, berichtete OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny am Rande der EZB-Sitzung in Frankfurt Donnerstagabend vor Journalisten. 

Herkunft

Die OeNB war nicht das einzige Ziel, auch andere europäische Notenbanken seien bereits ins Visier von Hackern geraten. Über die Herkunft der Angriffe sei ihm nichts bekannt, er vermute jedoch einen Studentenstreich, so der Gouverneur. (APA)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.