Wiener Grüne wählen Bundesrat

3. November 2010, 15:27
6 Postings

Acht Bewerber für Bundesrat - Teile des Landesvorstands werden neu gewählt

Am 14. November steht neben der Abstimmung über die Regierungsvereinbarung stehen noch eine Reihe weiterer Urnengänge an. So entscheidet die Partei etwa darüber, wer künftig für die Wiener Grünen im Bundesrat vertreten ist.

Acht Personen bewerben sich um den einen Sitz, darunter Mandatare, die im künftigen Stadtparlament nicht mehr vertreten sein werden bzw. den Einzug nicht geschafft haben: Claudia Smolik, Niki Kunrath, Marco Schreuder und Jennifer Kickert. Auch Stefan Freytag, Grünen-Vorsitzender im Alsergrund und Bezirksrepräsentant im grünen Koalitionsverhandlungsteam, steht auf der Bewerberliste.

Änderungen der Parteistrukturen kein Thema

Außerdem werden die Wiener Vertreter für den erweiterten Bundesparteivorstand, die Landeskonferenz sowie Teile des Landesvorstands neu gewählt. So wird - was letzteren betrifft - Robert Korbei bekanntlich nicht mehr als Landesgeschäftsführer zur Verfügung stehen.

Große inhaltliche Debatten abseits des Regierungspakts werden nicht erwartet. So werden die bereits angekündigten Änderungen der Parteistrukturen noch kein Thema sein, war aus der Partei zu erfahren. (APA)

Share if you care.