derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Nachlese

Morddrohungen gegen Nestlé-Gewerkschafter

Paramilitärs versuchen auf diese Weise immer wieder Arbeitnehmervertreter einzuschüchtern

Bogota - In Kolumbien haben Gewerkschafter, die sich für den Schutz der Rechte von Nestle-Arbeitern einsetzen, Morddrohungen der rechtsgerichteten Paramilitärs erhalten. Dies bestätigten gegenüber der Nachrichtenagentur SDA die bedrohten Mitarbeiter der Lebensmittelgewerkschaft Sinaltrainal in Bugalagrande. In der Stadt in der westlichen Provinz Valle de Cauca wurde 1944 das erste Werk des schweizerischen Nahrungsmittelkonzerns in Kolumbien errichtet.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.