Agenturen-Trio comm.plete am Start

31. August 2010, 12:10
14 Postings

ghost.company, Putz & Stingl und mmc:agentur gründen Kooperation

Die Werbeagentur ghost.company, die Web-Agentur mmc:agentur und die Eventmarketing und PR-Agentur Putz & Stingl gründen unter der Marke comm.plete eine neue Agenturkooperation im Süden von Wien. Angesprochen sollen vor allem Kunden aus dem In- und Ausland, die Bedarf an einer 360 Grad Kommunikationsbetreuung aus einer Hand haben, heißt es in einer Aussendung.

"Wir transportieren die Idee und den Markennamen bereits seit Anfang des Jahres 2010 bei bestimmten Kunden und Ausschreibungen", erklärt Michael Mehler, Gründer und Inhaber der Werbeagentur ghost.company. "Wir wollten aber damit nicht an die Öffentlichkeit gehen, bevor wir ein Feedback vom Markt hatten. Und dieses fiel ausgesprochen positiv aus. Daher kommunizieren wir ab sofort offensiv unsere gemeinsame Marke."

Keine rechtliche Verschränkung

Die drei Agenturen planen in absehbarer Zukunft keine rechtliche Verschränkung der Unternehmen. Alle drei Marken agieren auch weiterhin eigenständig am Markt. Jedoch, so Gert Zaunbauer, Putz & Stingl Miteigentümer: "Die bereits langjährig bestehende Kooperation zwischen den drei Agenturen erhält nun eine eigene Akquisitionsschiene. Und bei größeren Etats und Ausschreibungen für Gesamtkommunikationsleistungen wird hinkünftig unter dem eingetragenen Markennamen comm.plete angeboten."

Neben dem Auftritt in Österreich ist auch geplant, unter dem gemeinsamen Markennamen in Deutschland und weiteren europäischen Ländern aufzutreten. (red)

  • V.l.n.r.: Michael Mehler (ghost company), Gert Zaunbauer (Putz & Stingl GmbH) und Reinhardt Schwarz (mmc:agentur).
    foto: comm.plete

    V.l.n.r.: Michael Mehler (ghost company), Gert Zaunbauer (Putz & Stingl GmbH) und Reinhardt Schwarz (mmc:agentur).

Share if you care.