Bikes unter Strom

29. August 2010, 16:34
49 Postings

Kaum ein anderes Fahrzeugkonzept eignet sich von vornherein besser für die Elektrifizierung als das Zweirad

Motorräder sind laut, stoßen wesentlich mehr schädliche Gase aus als Autos, verbrauchen viel Sprit, und das geflügelte Wort vom Motorradfahrer als rollendem Organspender ist einem positiven Image nicht gerade zuträglich.

Auch die Käuferzielgruppen haben sich verändert. Die wirklich geburtenstarken Jahrgänge besitzen mittlerweile bereits ein Motorrad, so sie ihre Midlife Crisis nicht ohne überstehen wollten. Viele haben nach der ersten Brezn gleich wieder aufgegeben.

Die nachtröpfelnde Jugend ist auch immer schwieriger für Motorräder zu begeistern, mitunter weil ihre Kohle schon im zarten Alter zwischen Handy und Laptop versickert.

Schlechte Zeiten für Zweiradhersteller. Doch da gibt es einen hellen Lichtblick: die Elektromobilität. Kaum ein anderes Fahrzeugkonzept eignet sich von vornherein besser für die Elektrifizierung als das Zweirad. Vom Pedelec (Fahrrad mit Hilfsmotor) über den Motorroller bis zum Hardcore-Sportgerät. Und das erfrischende daran: Elektrobikes sind schon jetzt keine mühsame, sondern eine recht fröhliche Sache, und in weiterer Folge ist noch eine Menge Spannung zu erwarten, die sich zwischen zwei Polen aufbaut. Einerseits das flotte Bike für die City, etwa ein Roller: Von der Reichweite, die nicht besonders groß sein muss, bis zum Fahrgefühl lassen sich alle Anforderungen auf elektrische Art sehr gut umsetzen.

Andererseits der Sport: Hier ergibt sich überhaupt eine neue Dimension, zumal die immer öfter kritisierte Lärmbelästigung wegfällt und durch das üppige Drehmoment des Elektromotors schon bei niedrigsten Drehzahl viel Vergnügen ventiliert wird. Und die Reichweite ist überhaupt kein Thema, denn an den Boxen liegen die Reserveakkus zum Tauschen. (Rudolf Skarics/DER STANDARD/Automobil/27.08.2010)

  • Zero Motorcycles stellt Eletrobikes in Amerika her.
    foto: www.zeromotorcycles.com

    Zero Motorcycles stellt Eletrobikes in Amerika her.

Share if you care.