Köllerer gibt wegen Schulterverletzung auf

7. August 2010, 21:41
5 Postings

Semifinale Haider-Maurer - Crivoi bei 1:1 in Sätzen wegen Dunkelheit auf Sonntag verschoben

Kitzbühel - Für Daniel Köller war am Samstag im Viertelfinale des Tennis-Challenger-Turniers in Kitzbühel Endstation. Der Oberösterreicher musste gegen Andreas Seppi beim Stand von 6:4,4:6,5:2 für den Italiener wegen einer Schulterverletzung aufgeben. Zuvor war die Partie beim Stand von 4:5 aus der Sicht Köllerers wegen Regens stundenlang unterbrochen gewesen.

Aufgrund der schlechteren Witterung wurde das gesamte Spielprogramm in der Gamsstadt gehörig durcheinandergewirbelt. Seppi absolviert nun am Sonntag ab 10.15 Uhr seine Semifinal-Partie gegen den Uruguayer Pablo Cuevas, das zweite Halbfinale zwischen dem Österreicher Andreas Haider-Maurer und dem Rumänen Victor Crivoi wurde beim Stand von 6:2,6:7 (4) wegen Dunkelheit abgebrochen und ebenfalls auf Sonntag (11.00 Uhr) verschoben. Das Finale soll dann am Sonntagnachmittag in Szene gehen. (APA)

Share if you care.