13.000 Kärntner Haushalte ohne Strom

6. August 2010, 16:38
4 Postings

Ausfälle im gesamten Gebiet Wörthersee Süd und Nord - Ursache unbekannt

Klagenfurt - Ein Kurzschluss in der 20-kV Schaltanlage Forstsee bei Velden am Wörthersee (Bezirk Villach Land) in Kärnten hat Freitagnachmittag zu einem weitreichenden Stromausfall geführt. Laut Angaben des Kärntner Energieversorgers Kelag waren rund 13.000 Kundenanlagen im gesamten Gebiet Wörthersee Nord und Süd von dem Ausfall betroffen.

Das Unglück passiert um 14.18 Uhr. Laut Kelag gelang es nach einer Stunde etwa 8.000 Kunden wieder zu versorgen. Um 15.50 Uhr war die Versorgung für alle wieder sichergestellt. Die Ursache für den Kurzschluss war vorerst nicht bekannt. (APA)

Share if you care.